Tribur.de

Tribur.de - Geschichte und so Zeugs

Das Problem mit Abbildungen

Das könnte dich auch interessieren …

4 Antworten

  1. Segestes sagt:

    Mich erinnert dieser ausgeflippte „Merowingerhelm“
    besonders daran:

    http://www.medienwerkstatt-online.de/lws_wissen/bilder/13985-1.jpg
    http://www.melbar.de/Ruestungen/Helme/Helme/M2TW6208.jpg

    Vielleicht haben mittelalterliche Tintenkleckser alte
    Gladiatorenabbildungen abgekupfert (es gab davon ja Unmengen!),
    irgendwann wurde das dann zum Selbstläufer und man hat es
    als typisch antike/römische Helmform betrachtet.

  2. Segestes sagt:

    Nachtrag: Man beachte auch den umwickelten Arm des Kämpfers
    mit dem schrulligen Helm.
    Das sieht mir ebenfalls verdammt nach Gladiator aus – und zwar nach Samnit.

  3. Panzerreiter sagt:

    Ist die Psychomachia nicht ein bisschen arg früh, um als karolingische Quelle durchzugehen?

  4. Die Psychomachia des Prudentius (ca. 4. Jh.) also solches ist sicherlich zu früh. Das ist auch eines der Probleme auf das ich später noch mal zu sprechen kam in der Geschichte um den Helm. Hier nur Stichwort Kopie spätantiker Originale bis zum abrupten Ende während der Normanneneinfälle. Vielfach wird jedoch geschrieben das man die Situation den zeitlichen Gegebenheiten angepasst hätte. Und die Oben verwendete Psychomachia stammt aus karolingischer Zeit (hatte irgendwo über das Ding geschrieben) Im Notfall Mail an mich für die Quellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.