Metzner und Geinsheim – leider nicht nur methodisch Inkorrekt

Das könnte Dich auch interessieren …

1 Antwort

  1. Jörg sagt:

    „Aus den vorigen Abschnitt nimmt er die Gans mit und kommt auf die Idee eines Gänse verehrenden Kultes“

    Autsch, Travia-Anhänger in Südhessen. Wo soll denn ein Gänsekult überhaupt herkommen? So was kenn ich nur aus dem Schwarzen Auge und dieser einen, vermutlich unhistorischen Anekdote aus dem – ich glaube – ersten Kreuzzug. Und das dann im Zusammenhang mit einem Donar-Heiligtum? Aus dem Donnergott wird eine Gans?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.