Markiert: salisch

1

Lehnswesen leicht gemacht

Ich glaube Lehnswesen war eines der Themen bei dem ich in der Schule eingenickt sein muss. Zumindest erinnere ich mich nur noch an die Lehnspyramide in einem Schulbuch das so alt war das es...

0

Rudolf von Rheinfeldens Stammburg

Wenn es sich für mich ergibt besuche ich ganz gerne mal Orte die in irgendeiner Weise mit geschichtlich bedeutenden Personen verbunden sind. In aller Regel sind dies Begräbnisorte. Im letzten Jahr verschlug es mich...

3

Kein Interview mit Heinrich IV.

Vor Urzeiten hatte ich mir vorgenommen einige Herrscher des deutschen Mittelalters mit fiktiven Interviews aufzuarbeiten um so ein wenig auf ihre Persönlichkeit, bzw. auf das was ich mir als ihre Persönlichkeit vorstelle, einzugehen . ...

0

Entstehung einer Turmhügelburg

Oftmals steht in der ersten Phase bereits eine Ansiedelung. Im Beispiel Walluf wissen wir das eine Besiedelung spätestens im 6 Jahrhundert begann, eine frühere Besiedelung aber wahrscheinlich ist. Im Wallufer Fall gab es einen...

1

Die salische Turmburg Niederwalluf

Es ist fast verrückt das ich in dem Text von gestern über die salische Turmburg bei Hungen auch die Burg Niederwalluf erwähnte ohne darüber nach zu denken, denn schließlich arbeite ich jetzt dort. 500m...

0

Eine salische Burg bei Hof Grass

Nördlich von Hof Grass, direkt am Rundeweg des Limesszentrums Hungen, liegt der Grasser Berg. Eine bewaldete Anhöhe über den Horloff Auen mit gutem Rundumblick. Bekannt war durch Urkunden bisher nur das sich auf dem...

0

Auf dem Weg nach Canossa

Vor kurzem wurde ich gebeten über den Gang nach Canossa zu schreiben. Mir ist das immer etwas Müssig Trebur nur auf den Fürstentag von 1076 zu reduzieren, weshalb ich immer einen Bogen drum gemacht...