Falschinformtionen über ein römische Wasserleitung

Das könnte Dich auch interessieren …

1 Antwort

  1. Elke Mittendorf sagt:

    Tja, was soll man dazu sagen. Viele werden dies für bare Münze halten. Es eventuell oberflächlich sogar überlesen, dass hier ein Fehler ist. Nur Menschen die jedes Wort filtern, werden den Fehler entdecken und das sind leider viel zu wenige.
    Die Archäologin sollte hier lieber nacharbeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.