Tribur.de

Tribur.de - Geschichte und so Zeugs

Tribur.de

Ich hab das Grauen gesehen… Die Deutschen II

Das könnte dich auch interessieren …

7 Antworten

  1. Hobo-Cop sagt:

    Muahahaha, eben habe ich mir im ZDF die Folge über Karl den Großen angesehen.
    Der Frankenkönig fuchtelt darin mit folgendem Schwert herum, bei dem laut Expertenmeinung maximal die Klinge karolingisch/frühmittelalterlich ist (wahrscheinlich aber nicht einmal das) ^^
    http://faculty.maxwell.syr.edu/gaddis/hst310/Nov13/CharlemagneSword.jpg

    Wie kommen die auf das Ding???
    Mal gegoogelt und dann einfach gleich eine Replik bestellt?
    Macht aber eigentlich nix, denn auch die restlichen Soldaten sind mit hochmittelalterlichen Schwertern herumgelaufen…
    Ich meine, die buttern da Unsummen hinein und dann sind sie nicht einmal in der Lage, eine halbwegs authentische Bewaffnung bei den Spielszenen zu realisieren?
    Pennen die „historischen Berater“ bei denen eigentlich die ganze Zeit?

    Und wieso wird der Mumpitz eigentlich (schlecht) synchronisiert?!?
    Wegen den vielen osteuropäischen Billig-Laiendarstellern?
    Ist ja ärger als bei Werbespots.

    Besonders lächerlich ist, dass man am Schluss Karl den Großen mit pathetisch-musikalischer Untermalung, pflichtgemäß als „ersten Europäer“ bezeichnet. Dann könnte man ja eigentlich Napoleon und Hitler auch als europäische Visionäre deuten, da die ja auch, so wie Karl, mit dem Schwert in der Hand „einigend“ wirkten…
    Karl der Große war ein überaus begabter Eroberer und Herrscher – nicht mehr und nicht weniger.
    Diese manipulativ-zeitgeistige Euro-Propaganda, ist da wirklich mehr als nur entbehrlich. Denn wenn ich unbedingt „Euro-Trash“ will, gehe ich in die nächste Landeier-Disco.

    Einzig „positiv“: Der Historiker Stefan Weinfurther spricht nicht mehr so unsagbar geschraubt, wie bei der ersten Staffel. Offensichtlich hat man ihm einen Logopäden zur Seite gestellt 🙂

  2. Markus sagt:

    Hab gerade drüber geschrieben 😉

  3. Markus sagt:

    Ach übrigens gibts bei Europa-Erwähnungen Subvetionen von der EU! Zumindest bei Ausstellungen, bei der Glotze wirds so ähnlich sein!

  4. Hobo-Cop sagt:

    Arrgh, da hätte ich wohl noch ein paar Minuten warten sollen.
    Irgendwie habe ich ja vermutet, dass auch du schon erregt in
    die Tasten klopfst, um dieses Trauma zu verarbeiten 😉

  5. Thiso der Spätantiker sagt:

    Der Gotenfürst Alarich sieht aus wie ein Bettler, die Römer sehen noch immer aus wie zur Zeit Augusti – und dass alle die unsäglichen DEEPEEKA-Eisenbahnschienen mit sich rumschleppen – muss schon als grosser Fortschritt gewertet werden.
    Nichtrömer tragen alle Felle, und – wenn überhaupt – Helme aus der Bronzezeit.
    Dass kennt man doch alles zur Genüge – wozu sich aufregen?
    Der Doku-Gucker will unterhalten – nicht belehrt werden.
    Behaltet Eure Heilige Empörung für Euch. Noch besser: erspart sie Euch selbst.
    Wir treffen uns am WE – und machens besser.
    Ärgert Euch nicht unnütz.

  1. 30/08/2011

    […] sein Schwert auf dem Rücken.  Und das erste was in mir aufschrie war “Bäh!!!” (siehe hier) Ich habe mir eben noch einmal darüber gebrütet und erinnerte mich an eine Diskussion in Tempus […]

  2. 30/08/2011

    […] sein Schwert auf dem Rücken.  Und das erste was in mir aufschrie war “Bäh!!!” (siehe hier) Ich habe mir eben noch einmal darüber gebrütet und erinnerte mich an eine Diskussion in Tempus […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.