Rudolf von Rheinfelden – der letzte königliche Besucher Treburs

Das könnte Dich auch interessieren …

1 Antwort

  1. 18/08/2010

    […] übernommen wurde. Dies bedeutet zum Einen das die Grabplatte älter war ist als die von Rudolf von Rheinfelden, dem “Rekordhalter”,  zum Anderen ist dieses Bildnis eine detaillierte Darstellung der […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.