Der größte Feind der Pfalzen

Das könnte Dich auch interessieren …

2 Antworten

  1. Marco sagt:

    „Ich gehe mal nicht davon aus das die Karolinger eine genetische Veranlagung hatten Gebäudeteilen zusammenstürzen zu lassen.“ <- Wirklich interessante Idee! ;o)
    Vielleicht kann man hier auch von einem Topos ausgehen, wenn folgend von einem Wiederaufbau oder Neubau berichtet wird. So bot sich dem jeweiligen Herrscher die Möglichkeit seine Tatkraft etc. zu demonstrieren.

    Gruß

    Marco

  2. Markus sagt:

    Ich glaube nicht, denn über den Wiederaufbau in Aachen wird nichts berichtet, was die Wissenschaftler schier in Verzweiflung bringt, da der Gebäudeteil nicht zuzuordnen ist. Die Vorgänge wahren wohl nur erwähnenswert, wenn sich der Herr Kaiser von der Hamburg-Stammheimer verletzt hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.