Die Lösung zur Theobalds-/Ewaldskapellen-Frage

2 Antworten

  1. andreas sagt:

    In diesem Zusammenhang fällt mir allerdings als einzigem Fallbeispiel auch die lauschige, gotische Kapellenruine St. Theobald über Bad Mergentheim-Edelfingen ein, dessen Patritzium als ehemaligen Besitzer, mit ziemlicher Sicherheit auf den Deutschherrenorden der direkt danebenliegenden Residenzstadt zurückgeht.

  2. andreas sagt:

    Klar wäre, wie von dir argumentiert, eine Kapelle absurd und deine weitern Erklärungen überzeugen sehr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.