Archäonews 03.01.2013 Kapelle, Blogparade und Kopf

1 Antwort

  1. Richard sagt:

    Als ich den Golem-Artikel kürzlich beim Essen las, ist mir beinahe die Leberkäsesemmel aus der Hand gefallen. Ich persönlich werde, weil man nie weiß ob diese Praktiken nicht auch anderswo angetestet werden, auch zukünftig in meinem Blog nicht meine volle Anschrift angeben (was ich in AT auch nicht muss) und Tor verwenden. Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste. So in der Art halte ich es seit meinem ersten Internetzugang, Anno 1997.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.