Geschichte der Bildenden Kunst in Deutschland

Eine Antwort

  1. Segestes sagt:

    Mindestens 1/3 des Preises dürfte auf die aufwändige Aufmachung des Bandes zurückzuführen sein. Ich habe mir in der Uni-Bibliothek nämlich einmal den Band über die Romanik angesehen. Vom Inhalt her unterscheidet sich das qualitativ und vom Umfang, meiner Meinung nach, nur unwesentlich von mittlerweile weitaus günstiger zu erwerbenden Werken wie dem hier: http://www.amazon.de/Kunst-Romanik-Architektur-Skulptur-Malerei/dp/3895082139/ref=sr_1_5?s=books&ie=UTF8&qid=1323853941&sr=1-5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.