Ausstellungskatalog zur Konrad I. Ausstellung in Fulda

Strahlend rot ist er, hat insgesamt 240 Seiten, ist im Imhof Verlag erschienen und kostet 24,95 – Der Austellungskatalog zur Konrad Ausstellung in Fulda.

Zuerst muss ich mal auf die Gestaltung eingehen. Die finde ich nämlich sehr gelungen. Der untere Teil der Rückseite zeigt nämlich den „911 königswahl zwischen…“ spiegelverkehrt, so als würde man durch das Buch hindurchschauen. Ein netter Einfall, der mich anspricht.

Nun gut darauf solls aber nicht ankommen.

Der Katalog, oder eigentlich Begleitband zur Ausstellung, wie man auf der Vorderseite lesen kann, enthält 14 Kapitel plus Vorwort und Literaturverzeichnis. Und eigentlich hat Isidorus schon fast alles gesagt als er geschrieben hat das ich den Kauf nicht bereuen werde.

So geht der Katalog auf die Frankfurter Pfalz (Wintergerst folgend) und Paderborn ein. Widmet sich der Buntmetallproduktion in Dortmund und schreibt auch über Funde in einem Grubenhaus. Diesen Bericht finde ich sehr interessant, den hier wurde ein dreifüßiger Kerzenständer gefunden, wie man ihn aus Abbildungen kennt und ich ihn in der Ausstellung in Trebur habe. (Geschnorrt von meiner Freundin!) Genauso werden aber auch zivile Siedlungen und der Klosterbezirk von Fulda behandelt, sowie deren Bezug zum König.

Man merkt schon, der Katalog deckt ein sehr breites Spektrum ab. Dabei ist er nie langweilig und zeichnet sich durch eine reichhaltige Anzahl von Abbildung aus, zum Teil auch Fundzeichnungen von sehr seltenen oder unbekannten Funden. Auch Mathias Hensch von der Schauhütte ist wieder vertreten mit einem Beitrag zur Umgebung von Sulzbach.

Auch auf die Gefahr hin das ich mich wiederhole, der Katalog ist super und mit Sicherheit einer der Besten die ich letzter Zeit gekauft habe, da er ein extrem breites Feld abdeckt.

Wie bereits gesagt, der Katalog kostet 24,95 und ist im Michael Imhof Verlag erschienen ISBN-13: 978-3865687005

Ein Gedanke zu „Ausstellungskatalog zur Konrad I. Ausstellung in Fulda“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.