Die unbekannte Urkunde von 901

Das könnte Dich auch interessieren …

3 Antworten

  1. Biggi sagt:

    Stehe gerade vor einem Rätsel, es gibt aber sicher eine einfache Erklärung dafür 😉
    In der Urkunde steht „in regio palatio Dribure“ aber was mich daran verwundert ist die Tatsache, das laut dem Lagis Flurnamensbuch dieses Dribure erst ab 1273 verwendet wurde. Trotzdem taucht es in einer Urkunde von 901 auf, wo es eigentlich noch Thribure war.

  2. Das LAGIS hat nicht alle Namen und erwähnungen drin. So fehlt die Ersterwänung von 829. Es gibt die Version mit d bis zu dem Zeitpunkt mehrfach.

  3. Schau mal diese Urkunde von 849 : http://bit.ly/rrGcMk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.