Archäonews 7.07.2010

2 Antworten

  1. Hobo-Cop sagt:

    Ääähm, zum „Romanischer Sommer“ in Köln:
    Irgendwie eine Mogelpackung, diese Bezeichnung.
    Ich würde mir da mittelalterliche Musik erwarten und kein Klassik oder gar zeitgenössische Musik.
    Habe schon von einem Arbeitskollegen von der Veranstaltungsreihe gehört, muss aber sagen, jetzt wo ich weiß was da wirklich geboten wird, lassw ich es lieber bleiben.

    Man hätte ja wenigstens Alte Musik ein wenig neu interpretieren können – so wie Sting es gemacht hat.
    Naja, aber das ist wohl zu viel verlangt.

  2. Markus sagt:

    Ich mags trotzdem, allein wegen dem Ambiente in der Kirche. Bin auch mal aus versehen in Trier im Dom in Duke Ellington Konzert mit Lightshow geplatzt ( hier: http://www.tribur.de/blog/?p=942 ) War richtig cool!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.