Schloß Dornberg

Das könnte Dich auch interessieren …

4 Antworten

  1. Claudo sagt:

    Ich würde vorschlagen:

    NICHT Polygonalen Grundeis

    sondern polygonalen Grundriss.

    🙂

  2. Markus sagt:

    Vorschlag akzeptiert!

  3. Marco sagt:

    Hallo Markus,

    zur Steinarmut in Hessischen Ried braucht man ja gar nichts mehr zu sagen.

    „Ein möglicher Steinlieferant könnte auch die Pfalz Trebur gewesen sein […]“

    Hierfür würde sich der Landgraben mal wieder als idealer Transportweg anbieten.

    Gruß

    Marco

  4. Markus sagt:

    Siehste mal, an den Landgraben hab ich gar nicht gedacht. Ich hatte mehr auf die zeitliche Überschneidung geschaut.

    Wart mal ab wenn ich zur Festung Rüsselsheim komm. Die haben die Steine sogar abgekauft. Also jetzt nicht von der Pfalz sondern von St. Alban glaub ich, aber da gibts noch Unterlagen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.