Robin Hood…

Das könnte Dich auch interessieren …

4 Antworten

  1. Jörg sagt:

    Gesehen hab ich ihn noch nicht, aber jemand, auf dessen Meinung ich vertraue, sagte, er wäre ganz nett anzusehen, aber eigentlich nicht Robin Hood, sondern Gladiator im Mittelalter, die Charakterzeichnung von Robin Longstride und Maximus wären kaum zu unterscheiden. Letztendlich ist es aber wohl mehr noch ein Braveheart-Klon als ein Robin Hood-Film. Ich fand eigentlich den Trailer schon ziemlich abschreckend, nur Gemetzel und eine Szene, die aussieht wie die Landung in der Normandie… was bitte soll das denn? Ich bin ziemlich sicher, dass ich den Film nicht sehen werde.

    Aaah, Robin of Sherwood, das habe ich mir irgendwann mal – zugegebenermaßen nicht so ganz legal – komplett auf Englisch runtergeladen, alle Staffeln. Das ist super. Ein bisschen wie Catweazle mit einer Prise New Age… nur wo Robin im Sherwood Forest das viele Haarspray für seine Frisur gefunden hat, hab ich immer noch nicht rausfinden können… 😉

    Interessanterweise ist das aber glaub ich die einzige Robin Hood Verfilmung, in der Richard Lionheart nicht als quasi-Artus stilisiert wird, sondern als das, was er war: ein Militarist, der an England nur als Ressourcenquellen interessiert war.

  2. Petra sagt:

    Und jetzt alle zusammen: „Herne beschützt uns…“ ^^

    War eine wirklich schöne Serie. Ob ich mir den neuen Robin Hood antue, weiß ich auch noch nicht. Wohl eher nicht. Gemetzel mag ich nicht, Gladiator hab ich auch nicht gesehen, und siehe da, ich hab diese Bildungslücke überlebt.

  3. Markus sagt:

    Danke an alle! Habe befürchtet, das es mehr ein Gladiator auf Robin Hood Basis sein würde, weswegen ich mich auch streube den Film zu sehen. Naja vielleicht auf DVD…

  4. Lumus sagt:

    „Jetzt schlägt deine Stunde du Nasenbär“
    – Haha, da hat wohl jemand bereits im 12. Jh die Fauna Amerikas studiert 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.